GASTRO das Fachmagazin 11/14

Liebe Leser,

Gastro das Fachmagazin 11/14einer Umfrage der Österreichischen Hoteliervereinigung zufolge erwarten rund 34 Prozent der Vertreter der österreichischen Spitzenhotellerie für die bevorstehende Wintersaison einen Nächtigungszuwachs. 40 Prozent rechnen in etwa mit dem Niveau des Vorjahres, rund 22 Prozent schrauben ihre Erwartungen zurück. ÖHV-Präsident Gregor Hoch analysiert sachlich und spielt zum einen den klimatischen Voraussetzungen den Ball zu: „Wenn es mit dem Wetter klappt, werden wir im Winter mehr Nächtigungen haben als im Vorjahr.“ Zum anderen nimmt er aber auch seine Branchenkollegen in die Pflicht: „Wir sind mitten in der Bewerbung, und die muss bis zuletzt auf Hochtouren laufen. Gewinnen werden jene Destinationen, die das sehr gute Angebot am besten bewerben.“ Insofern spielt für ihn die Arbeit auf den Hauptund Wachstumsmärkten eine ausschlaggebende Rolle: „Wer auf die Dynamik in den Fernmärkten rasch und richtig reagiert, der punktet.“

Mehr Handlungsbedarf bestehe hingegen in Destinationen mit einem hohen Anteil russischer Gäste, wo auch die Behörden gefordert seien: „In den vergangenen Jahren wurde auf den Russen-Ansturm richtig reagiert, die Zahl der Mitarbeiter für die Visa-Ausgabe aufgestockt. Jetzt brauchen wir mehr Mitarbeiter in den Ländern, die den Wegfall kompensieren können“, erklärt Hoch. Dort rät er zur Bewerbung direkt buchbarer Angebote. Wer sich vor der Wintersaison noch einen letzten Überblick über die am Markt befindlichen Produktinnovationen verschaffen möchte, der sollte sich die heurige Ausgabe der „Alles für den Gast“-Messe in Salzburg nicht entgehen lassen. Um Ihnen, werte Leser, die Orientierung innerhalb der Messehallen zu erleichtern, präsentieren wir ab Seite 58 in unserem umfangreichen Vorbericht zur Messe die ausstellenden Big-Players der Branche, samt ihrer neuen Sortimente – Halle und Stand inklusive.

Uns finden Sie im Foyer Mitte, Stand 1. Das Flaggschiff der heimischen Fachmesselandschaft richtet seinen Fokus im Rahmen einer Sonderausstellung heuer unter anderem auf die derzeit boomende Craft- Beer-Szene. Das tun wir auch: Ab seite 120 erfahren Sie alles über die „handwerklich“ gebrauten Biere sowie über Spezialitäten inner- und außerhalb der Landesgrenzen. Besonderes Augenmerk richten wir in diesem Heft auf das Sonderthema „Convenience“ (Seite 26). Dazu liefern wir auf Seite 25 ein sehr ehrlich geführtes Interview mit Johann Schwarz. Der Executive Chef im Arcotel Kaiserwasser nimmt sich kein Blatt vor dem Mund und redet im wahrsten Sinne des Wortes „Klartext“. Reportagen, Branchennews, Produktinnovationen und hilfreiche Tipps für Ihren betrieblichen Alltag runden in gewohnter Manier auch diese Ausgabe ab.

Schließlich machen wir das bessere Fachmagazin. Punkt.GASTRO das bessere Fachmagazin.
Ihr Karl Schilling Chefredakteur

PS: Besuchen Sie unser neu gestaltetes GASTRO Portal unter www.gastroportal.at – es lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .