gastro magazin das hotel und gastronomie fachmagazin

 

das Fachmagazin

Ist seit mehr als 30 Jahren das führende Fachmagazin der Tourismus- und Freizeitwirtschaft.

Wir decken mit einer Auflage von 18.000 Exemplaren nahezu die gesamte Gastronomie und Hotellerie des Landes ab. Die Tourismus- und Freizeitwirtschaft gilt in Österreich als Wirtschaftsmotor, die heimischen Protagonisten dieses Wirtschaftszweiges als „Tourismusweltmeister“, als „Gastgeber aus Leidenschaft“. Und das zu Recht! Denn heute steht Österreich mehr denn je für ein hochwertiges und vielfältiges touristisches Angebot. Die einzigartigen Naturräume und kulturellen Attraktionen sowie die hohe Qualität bei Service und Infrastruktur machen die heimische Tourismuswirtschaft nachhaltig erfolgreich. Daher ist die Branche samt ihrer Betriebe trotz eines schwierigen internationalen Umfelds, das von den Staatsschulden einiger europäischer Länder sowie volatilen Währungen und Energiepreisen geprägt ist, weiterhin ein Garant für Wachstum und Arbeitsplätze in Österreich.

Dafür zeichnen vielerlei Faktoren verantwortlich, denn Beherbergungsbetriebe, Gastronomie, Beförderungsbetriebe etc. sind es schließlich, die ganz nahe am Gast agieren. Sie verwöhnen ihn mit Gastfreundschaft und Herzlichkeit, einer beispiellosen Kombination aus Moderne und Tradition sowie einzigartiger Kulinarik. Als Branchenmagazin haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, diese Touristiker umfassend über Neuerungen und Entwicklungen in den Bereichen Nahrungsmittel, Getränke und gastronomische Hardware zu informieren, um ihnen bei ihrem täglichen Tun unter die Arme zu greifen. Dabei runden Steuer-Tipps, Best-practice-Stories, Unternehmensportraits, Marketingkonzepte, tourismuspolitische Strategien, Gesetzesnovellen, Personalrochaden, gesellschaftspolitische Neuigkeiten sowie die redaktionelle Berichterstattung über und von Österreichs bedeutendsten Gastronomie-Fachmessen und Kongressen unser redaktionelles Leistungsspektrum ab.

Schließlich machen wir das bessere Fachmagazin. Punkt GASTRO das bessere Fachmagazin.